0

Riviera Cocktail

Dt/engl/frz/ital/span

50,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783961713103
Sprache: Deutsch
Umfang: 216 S., 172 s/w Illustr.
Format (T/L/B): 2.3 x 34.8 x 28.3 cm
Auflage: 1. Auflage 2021
Einband: gebundenes Buch

Beschreibung

GROSSFORMAT: 27,5 x 34 cm, 216 SeitenSprachen: Deutsch, Spanisch, Englisch, Französisch, Italienisch150 Fotos aus dem flirrenden Epizentrum von High Life und Big Business Stars und Berühmtheiten auf der Straße, bei Gala-Abenden oder in privaten Momenten Die besten Bilder aus einem Gesamtwerk von über 100 000 Negativen Südfrankreich, Golden Fifties. Die Sonne lacht, Palmen werfen gezackte Schatten auf eine glänzende Luxuskarosse, die langsam vor dem Grandhotel zum Stehen kommt, und heraus steigt. für solche Momente war der irische Fotograf Edward Quinn der unangefochtene Spezialist. Wie kein anderer forschte er im Society-Dschungel der Côte d'Azur und hielt das gesellschaftliche und kulturelle Leben mit feinem Humor fest. Im Zentrum dieses wiederaufgelegten, erweiterten Bands stehen Filmstars und Starlets, Glücksspieler und Musiker, Magnaten und gefallener Adel: eben die ganze Vielfalt von Charakteren, die ihn so besonders machten, den Riviera Cocktail. Edward Quinn wäre 2020 hundert Jahre alt geworden.

Autorenportrait

Edward Quinn, 1920 in Dublin geboren, spielte in Belfast Hawaiigitarre und ging dann zur Royal Air Force. Als er später an die Côte d'Azur kam, fotografierte er Staatsmänner, Glamourgirls und Playboys ebenso wie Berühmtheiten aus Kunst, Musik und Literatur. Am eindrucksvollsten in Erinnerung bleiben seine Bilder von der noch unbekannten Audrey Hepburn, von Grace Kellys erster Begegnung mit Fürst Rainier und von der jungen Brigitte Bardot. Auch Picasso, T. S. Eliot und Gary Cooper bildete er ab. Mit seiner ausgefeilten Technik, großer Geduld und viel Charme hielt Quinn unvergessliche Momente der Riviera der Nachkriegszeit fest.