Schwarzwald Hölle (kartoniertes Buch)

Oskar Lindts zehnter Fall - Kriminalroman, Kriminalhauptkommissar Oskar Lindt 10 - Kriminalromane im GMEINER-Verlag
ISBN/EAN: 9783839218549
Sprache: Deutsch
Umfang: 248 S.
Format (T/L/B): 2 x 20 x 12 cm
Lesealter: Lesealter: 16-99 J.
Einband: kartoniertes Buch
Auch erhältlich als
10,99 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
'Und was haben wir bisher so getrieben in unserer Dienstzeit?' 'Die Bösen gefangen und hinter Schloss und Riegel gebracht.' 'Genau. Aber wenn wir mal schneller wären? Wenn wir ein Mal, nur ein einziges Mal verhindern könnten, dass etwas passiert?' Familiendrama am Rande des Nationalparks Schwarzwald: Auf ihrem Bauernhof machen sich Vater und Sohn das Leben zur Hölle. Die Heimat verkaufen? Niemals! Ein heftiger Streit entbrennt. Das Unheil scheint unvermeidbar, aber eine Verwandte will das Schlimmste verhindern. Verzweifelt bittet sie den Karlsruher Kommissar Oskar Lindt um Hilfe. Ist es schon zu spät, oder kann der erfahrene Mordermittler eine Bluttat gerade noch verhindern?
Bernd Leix ist Schwarzwälder durch und durch. 1963 wurde er in Klosterreichenbach geboren, hat Forstwirtschaft studiert und lebt seit Langem in Alpirsbach. Als Revierförster betreute er einige Jahre die von Kriminalität durchdrungenen Wälder des Karlsruher Hardtwaldes. Deshalb machte er die badische Fächerstadt häufig zum Schauplatz seiner Krimis um den behäbigen, Pfeife rauchenden Kommissar Oskar Lindt. In 'Mordschwarzwald' thematisierte Bernd Leix die Widerstände gegen den geplanten Nationalpark Schwarzwald und erlangte damit eine hohe Aufmerksamkeit in den Medien. Auch in 'Blutspecht' griff er die explosive Stimmung in der Bevölkerung wieder auf und stellt nun mit 'Schwarzwald Hölle', dem zehnten Oskar-Lindt-Krimi, ein Familiendrama im Umfeld des Nationalparks in den Fokus.